OeKB Sustainability Bond – ein nachhaltig nützliches Finanzinstrument

Vorbildliche Projekte
(2020)
Mag.a Angelika Sommer-Hemetsberger
Mitglied des Vorstandes der Oesterreichischen Kontrollbank AG (OeKB)

„Unsere Freude über den TRIGOS Preis 2020 für den OeKB Sustainability Bond ist riesig, denn diese Auszeichnung bedeutet große Wertschätzung für unsere Arbeit. Diese Anerkennung bestärkt uns in unserer Motivation, immer bessere Lösungen in den Bereichen nachhaltiges Finanzieren und Wirtschaften zu entwickeln. Mit nachhaltigen Anleihen treffen wir den Puls der Zeit, wie auch der TRIGOS Preis zeigt, und wir werden diesen Weg weitergehen. In der OeKB ist der Gedanke der Nachhaltigkeit tief verankert – sowohl in der Zusammenarbeit mit Kunden und Stakeholdern als auch unternehmensintern. So können wir sicherstellen, dass Nachhaltigkeit in allen Bereichen der OeKB gelebt wird.“

Nominiertenbegründung

Die OeKB definierte mit dem sogenannten Sustainable Financing Framework verpflichtende Leitlinien für nachhaltige Anleihen, mit deren Erlösen Sozial- und Umweltprojekte finanziert werden. Die OeKB Green-, Social-, und Sustainability Bonds liegen diesem Sustainable Financing Framework zugrunde und werden u.a. für Projekte zur Verbesserung des Gesundheitswesens und der Ausbildungsmöglichkeiten in Entwicklungsländern, zur Errichtung klimafreundlicher Stromproduktionsanlagen und zur Verbesserung der Arbeitsplatzsituation in Österreich verwendet. Die Jury erkennt die Multiplikatorwirkung der OeKB Sustainability Bonds und begrüßt das innovative Vorbildprojekt im Bereich des Impact Investments. Die strukturierte Herangehensweise ist sehr umfassend und trägt zur Erreichung der SDGs bei. Der Umgang mit den großen Herausforderungen sowohl aus Risikosicht als auch aus Nachhaltigkeitsperspektive gilt für die Jury als besonders zukunftsfähig, nicht zuletzt vor dem großen Hebel, den die Finanzwelt im Nachhaltigkeitsbereich hat und der in Österreich noch relativ wenig genutzt und thematisiert.

Projektfotos

TRIGOS - Die Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften