Horn GmbH: Mit ganzheitlichem „Green Economy Konzept“ zur nachhaltigen Standortsicherung

Regionale Wertschaffung
(2021)

Nominiertenbegründung

Die HORN GmbH ist Sonderfertiger in der Metallindustrie. Mit seinem „Green Economy Konzept“ betreibt das Familienunternehmen Standortsicherung und hebt sich damit maßgeblich vom Mitbewerb ab. Die Lehrlinge werden in der eigenen Lehrwerkstätte ausgebildet, mit durchschlagendem Erfolg. Auch puncto Effizienz und Energiesparen setzt der Komplettanbieter bewusste und kontinuierliche Investitionen. Unter anderem beinhaltet das „Green Economy Konzept“ den Komplettausstieg aus fossilen Energieträgern, Versorgungssicherheit durch erneuerbarer Eigenstromerzeugung und erhöhte Arbeitsplatzqualität. Damit trägt das Unternehmen als einer der größten Arbeitgeber der Region wesentlich zur regionalen Wertschöpfung bei und verhindert die Abwanderung. Die konsequente Ausrichtung der HORN GmbH ist starkes Indiz dafür, dass der Familienbetrieb auf einem guten und nachhaltigen Betriebsfundament aufbauen kann.

Projektfotos