Alma von Strofeld – Dein charmanter Streaming-Lautsprecher aus Tirol

Regionale Wertschaffung
(2022)

“Alma von Strofeld” ist unsere Antwort zu den in Plastik gegossenen und mit limitierter Lebensdauer versehenen Lautsprecher-Produkten. Es war uns ein echtes Anliegen, einen Streaming-Lautsprecher mit einem zeitlosen Echtholzdesign zu entwickeln, der leicht reparierbar ist und regional in Tirol produziert wird. Adressiert wurden in erster Linie Endkonsument:innen, welche nach einem Lautsprecher für ihr Zuhause suchen, denen Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit am Herzen liegen. Soviel zur Ausgangssituation. Die Herausforderung bestand darin unsere Werte und Überzeugungen zu einer tragfähigen Geschäftsidee umzuwandeln. Uns wurde schnell klar, dass wir hierfür Unterstützung brauchen. Gut klingende Lautsprecher bauen, die halten was sie versprechen, konnten wir bereits. Jedoch war die Frage, wie wir unser Wissen in ein Serienprodukt ummünzen, ohne Verluste in der Qualität einzubüßen und das zu einem Preis, der am Markt bestehen kann. Wir möchten mit Alma alternative Lösungswege für eine freudvolle und langlebige Produktgestaltung aufzeigen.

Nominiertenbegründung

Die Strofeld Manufaktur hat mit „Alma von Strofeld” einen Streaming-Lautsprecher kreiert, der aus regionalem, zertifiziertem Vollholz in Tirol gefertigt wird und Langlebigkeit sowie Reparaturfähigkeit gewährleistet. Die Reduktion von Elektroschrott und der Anspruch an Reparaturfähigkeit sind Themen, mit denen sich Unternehmen in den nächsten Jahren zunehmend auseinandersetzen müssen, um einer Kreislaufwirtschaft wieder näherzukommen. Das Unternehmen zeigt mit Alma von Strofeld ein gut durchdachtes, wenn auch zugegeben nicht für alle leistbares Produkt, das für diese zunehmende Ressourcenschonung steht. Mit spürbarem Pioniergeist und mit klar definiertem Ziel geht das Startup als Vorbild für andere Unternehmen voran und setzt sich mit den relevanten Themen unserer Zeit strategisch auseinander. Die Jury schätzt die Entwicklungskraft als enorm ein und begrüßt die ehrliche Selbsteinschätzung sowie die Offenheit über aktuelle Herausforderungen und deren Lösungen.

Projektfotos