Monday 27. September 2021

Zum Ablauf des TRIGOS

 

Eckpunkte zum TRIGOS

 

Der TRIGOS ist Österreichs Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften und wird im Jahr 2021 zum achtzehnten Mal von einer breiten Trägerschaft aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft vergeben. Prämiert werden Unternehmen, die eine Führungsrolle und besondere Vorbildwirkung für verantwortliches Wirtschaften und Nachhaltigkeit übernehmen und die zur Zukunftsfähigkeit der österreichischen Wirtschaft, Gesellschaft sowie Umwelt beitragen.

 

In den letzten siebzehn Jahren gab es über 2.400 Einreichungen für die begehrte Auszeichnung und rund 300 Betriebe wurden national und regional ausgezeichnet.

 

Zeitplan

 

Die Nominierten und Gewinner des TRIGOS 2021 – Österreichs renommierteste und anspruchsvollste Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften - stehen fest.

 

Am 16. September ab 16 Uhr werden wir diesen Unternehmen bei der TRIGOS-Verleihung in Wien gemeinsam eine wohlverdiente Bühne geben und ihr Engagement für Gesellschaft und Umwelt vor den Vorhang holen. Die Auszeichnung der UnternehmerInnen wird aufgrund der Coronasituation in diesem Jahr vor Ort in kleinerem Rahmen abgehalten, wird jedoch auch heuer wieder live gestreamt! Mehr Infos hier.

 

Die Kategorien

 

2021 wird der TRIGOS in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Vorbildliche Projekte
  • MitarbeiterInnen-Initiativen
  • Internationales Engagement
  • Regionale Wertschaffung
  • Social Innovation & Future Challenges
  • Klimaschutz

 

TRIGOS Regional

 

Neben der bundesweiten Auszeichnung wird der TRIGOS Regional 2021 inm Bundesland Steiermark vergeben. Die Einreichunterlagen für den TRIGOS Regional sind dieselben wie für den Bundeswettbewerb. Unternehmen aus der Steiermark müssen sich nur einmal bewerben und haben automatisch eine doppelte Gewinnchance.

 

Weitere Informationen zum TRIGOS Regional

 

 

Träger
http://trigos.at/