Saturday 8. August 2020

Nominiertenbegründungen TRIGOS 2020 - Regionale Wertschaffung

 

 

Altenwohnheim Kitzbühel GmbH – Große Küche im Altenwohnheim Kitzbühel

 

Durch die Umstellung der Verpflegung auf regionale, biologische, gesunde und abwechslungsreiche Kost der BewohnerInnen und MitarbeiterInnen signalisiert die Altenwohnheim Kitzbühel GmbH, dass Essen viel mehr ist, als reine Bedürfnisbefriedigung. Das Vorzeigeunternehmen steigert durch seinen umfassenden und regionalen Ansatz die Zufriedenheit und die Gesundheit gerade bei der sensiblen, älteren, zumeist auch schon kränklicheren Zielgruppe und bei den oft in einem Höchstmaß geforderten MitarbeiterInnen. Das Altenwohnheim Kitzbühel geht durch die damit einhergehende Verbesserung der Lebensqualität als Vorbild für andere Pflegeeinrichtungen voran und schafft Mehrwert für lokale LieferantInnen und LandwirtInnen – etwas das gerade durch Corona neue Relevanz erfährt bzw. erfahren hat.

 

Grüne Erde GmbH – Grüne Erde-Welt

 

Mit der Grünen Erde-Welt in Pettenbach realisiert die Grüne Erde GmbH einen Erlebnisort, die gesamte Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt persönlich erleben zu können. So vereint die Grüne Erde-Welt die Schneiderei, Naturkosmetikfertigung, Schauproduktion, Möbelausstellung und Schlafwelt, ein vegetarisch-biologisches Bistro sowie vieles mehr. Das Vorzeigeunternehmen überzeugt mit seiner konsequent ökologischen Ausrichtung in allen Bereichen und setzt damit hohe Maßstäbe. Durch die Grüne Werde-Welt ist es gelungen, vorbildliche Arbeitsplätze anzubieten und das Unternehmen sowie die Wertschöpfung für jede/n BesucherIn transparent darzustellen und Bewusstseinsbildung voranzutreiben.

 

PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH – PMS-Technikum Lavanttal

 

Die PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH hat in den letzten Jahrzehnten im Lavanttal die Entwicklung beobachtet, dass viele junge Menschen aufgrund von guten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten kombiniert mit den dort vorhandenen Jobchancen in Ballungszentren ziehen. Mit dem PMS Technikum LAVANTTAL bietet das Unternehmen jungen Nachwuchskräften interessante Zukunftsperspektiven in Kombination „Technikum & Berufseinstieg“ und deckt den Bedarf an gut ausgebildeten TechnikerInnen. Damit setzt das Unternehmen eine Maßnahme gegen Landflucht und den damit einhergehenden negativen Entwicklungen wie Überalterung, sinkender Standortattraktivität und weiterer Abwanderung. Das Unternehmen stärkt langfristig die Regionalentwicklung und schafft eine Brücke zwischen Wissenschaft, Bildung und Wirtschaft.

Träger
http://trigos.at/