Saturday 8. August 2020

Nominiertenbegründungen TRIGOS 2020 - MitarbeiterInnen-Initiativen

 

 

Chiesi Pharmaceuticals GmbH – We ACTively Care For Tomorrow

 

Die Chiesi Pharmaceuticals GmbH führt ein neues länderübergreifendes Nachhaltigkeitsprogramm ein, um den positiven Impact auf seine Stakeholder, u.a. seine MitarbeiterInnen, zu stärken. Mit We ACT - We Actively Care for Tomorrow schafft das Unternehmen eine Plattform für Ideenaustausch, gemeinsame Zielsetzungen und deren erfolgreiche Verwirklichung. Die Jury hebt die ganzheitliche, strukturelle Verankerung der Nachhaltigkeit im Unternehmen und die strategische Ausrichtung hervor. Als Vertreter der Pharmaindustrie beschäftigt sich Chiesi aktiv mit den zentralen Auswirkungen des Kerngeschäftes und beschreitet zukunftsfähige Wege. We ACT trägt wesentlich zur Zufriedenheit, Gesundheit und der Bewusstseinsbildung aller MitarbeiterInnen bei und leistet einen hohen Beitrag zu den SDGs.

 

Fahnen-Gärtner GmbH – FAHNENGÄRTNER - ein Unternehmen der Menschlichkeit

 

Bei der Fahnen-Gärtner GmbH steht der Mensch im Mittelpunkt. Als „Unternehmen der Menschlichkeit“ wird die gemeinsam mit MitarbeiterInnen geschaffene Unternehmenskultur gelebt und täglich praktiziert. Dahinter steckt das langfristige Ziel, mit offener Kommunikation, viel Freiraum für Entwicklung und Talentorientierung erfolgreich zu sein. Das Unternehmen bietet seinen MitarbeiterInnen zahlreiche soziale Angebote wie Gesundheits- & Sportprogramm, Kinderbetreuung, Lehrlings- und Ausbildungsakademie und vieles mehr. Besonders begrüßenswert findet die Jury die regelmäßigen MitarbeiterInnenschulungen und das kontinuierliche Monitoring der zahlreichen MitarbeiterInnen-Initiativen. Das Unternehmen begeistert mit seinem partizipativen Führungsstil, durch den die Eigeninitiative der MitarbeiterInnen gefördert wird. Der Vorzeigebetrieb geht als einzigartiges Beispiel voran und zeigt, dass unternehmerischer Erfolg im Einklang mit menschlichem und nachhaltigem Handeln sehr gut funktionieren kann.

 

MAM Babyartikel GmbH – „We are family“ oder Wie ein Familienunternehmen mit familiären Werten und Baby-Produkten stets die Mitarbeiter*innen in den Vordergrund stellt.

 

Das Familienunternehmen MAM Babyartikel GmbH entwickelt, produziert & vertreibt Babyartikel. In der über Jahrzehnte herangereiften MAM Kultur unter dem Motto „We are family“ vereint das Unternehmen die Vielfalt seiner MitarbeiterInnen-Initiativen. Als weltweit tätiges Unternehmen stärkt es einerseits die ganzheitliche, internationale Identität und fördert gleichzeitig die individuellen, länderspezifischen Initiativen in den Produktionsländern. Die gut durchdachte Kombination aus international und länderspezifisch gelebter Werte und die authentische Selbsteinschätzung hat die Jury beeindruckt. Die MAM Babyartikel GmbH überzeugt mit der umfassenden Auseinandersetzung mit den Auswirkungen ihres Kerngeschäfts und ihrem klaren SDG-Bezug. Verantwortung ist strategisch über alle Unternehmensbereiche hinweg integriert – damit wird das Humankapital im Unternehmen nachhaltig gestärkt.

Träger
http://trigos.at/